PORTFOLIO

 

Regeneration und Aufbau von Kieferknochen und Gewebe

Category: Implantate

Regeneration und Aufbau von Kieferknochen und Gewebe

Zahnimplantate - Implantologie Mühlacker und Pforzheim

Wie ein Gebäude, das ein gutes und sicheres Fundament benötigt, braucht jedes Implantat gesundes Gewebe und einen stabilen Kieferknochen, um sicher und dauerhaft verwachsen zu können.

In manchen Fällen ist für eine Implantation nicht ausreichende Kiefersubstanz vorhanden. Durch regenerative Methoden lässt sich die Kiefersubstanz aber wieder aufbauen und somit optimale Bedingungen für die Implantation herstellen. Oftmals reicht es aus, wenn gleichzeitig mit der Implantation Knochenersatzmaterial eingebracht wird. Hierfür stehen synthetische und nicht synthetische Materialien zur Verfügung.

Von der Knochensubstanzarmut ist relativ häufig der Seitenzahnbereich im Oberkiefer betroffen. Grund dafür sind die großen Kieferhöhlen. Durch ein spezielles Verfahren (Sinuslift) können wir aber auch in der Kieferhöhle neuen Knochen wachsen lassen, der dann eine Implantation in diesem Bereich ermöglicht.

 

 

zurück zur Leistungsübersicht